In den 1950er Jahren wurde der Anfang der alles

Alles fing mit einer kleinen Familie von Teilpächtern wie viele andere an, in denen arme Bauern für den Gönner im Austausch für die Produkte des Landes arbeiteten, und die beschlossen, mit dem ersten Tourismus der Riviera Romagnola in Kontakt zu kommen. 1956 begann Clementina Sarti im Gästehaus Regina in Gatteo Mare zu arbeiten, einem der ersten Gästehäuser der Stadt, zunächst als Zimmermädchen und dann als Aushilfsköchin. Als der kleine Walter heranwuchs und ihr Mann Paolo bereit war, ihr unter die Arme zu greifen, beschloss Clementina, den wirtschaftlichen Aufschwung des Küstentourismus zu verstehen: Sie verließ 1963 Gatteo Mare, um die Leitung der Pensione Pascoli zu übernehmen, ein kleines Hotel an der Hauptstraße von San Mauro Mare.

DAS ERSTE MANAGEMENT

Management in den Jahren des Wirtschaftsaufschwungs

Clementinas Kochkünste, nichts anderes als die Leidenschaft und Liebe einer "azdora" (ein Begriff, der in der Romagna die Frau bezeichnet, die Königin des Hauses und des Herdes ist), waren ausschlaggebend für den Erfolg dieses neuen Abenteuers: so sehr, dass die Familie Tonielli als ein weiterer Schritt zu etwas Wichtigerem angesehen wurde.

Wie eine Rückkehr nach Hause, aber in größerem Maßstab: Nach nur drei Jahren kehrten Clementina, Walter und Paolo in ihr geliebtes Gatteo Mare zurück, um das Hotel Milano zu leiten, eine für die damalige Zeit große Struktur, die der Familie mehr Engagement abverlangte. Aber das hat sie nicht abgeschreckt, im Gegenteil: Aus den vielen Touristen, die die Zimmer des Hotels füllten, schöpften sie Kraft und Mut, um sich mit Hingabe und Liebe zum Detail immer mehr in die Welt der touristischen Unterkünfte zu vertiefen. Dies geschah vor allem in der Küche, wo Clementina die Gäste mit der Echtheit der typischen Dinge verwöhnte: Lasagne, Passatelli und Cappelletti, Kaninchen Coniglio Cacciatora und viele einheimische Delikatessen fehlten nie.

Es waren sieben unvergessliche Saisons, jene von 1965 bis 1971, die so schön und voller Erfolge waren, dass sie einer Bauernfamilie einen Traum erfüllten: ein Hotel zu kaufen. Aber dieser Traum wurde wahr, und 1970 wurde ein modernes und geräumiges Bauwerk zu dem "Zuhause", das noch heute Touristen, Gäste und vor allem Freunde beherbergt: das Hotel Estense.

Das erste Hotel im Besitz

Ein neues Gebäude, elegant und modern für seine Zeit: das Hotel Estense

Zunächst beschlossen Clementina und Walter, das Hotel Milano gemeinsam zu leiten, aber sie mussten den frühen Tod von Paolo verkraften, der seiner Frau und seinem Sohn die mühsame Aufgabe hinterließ, dieses große Familienabenteuer fortzuführen.

Doch die Kombination Mutter-Sohn erwies sich als erfolgreich: Walter als Hotel- und Speisesaalleiter und Clementina, die stets für die Küche zuständig war, waren der Schlüssel zum Erfolg des Familienbetriebs. Ohne die allgegenwärtige Unterstützung von Clementinas Eltern zu vergessen: Paola und Natale, Walters Großeltern, wahre geistige Führer und immer da, um im Geschäft zu helfen.

Zwischen den 1980er und den frühen 2000er Jahren wurde das Hotel Estense mehrmals renoviert, und der Eintritt des kleinen Riccardo in die Arbeitswelt gab den Projekten von Walter und Clementina noch mehr Energie, bereit, einen weiteren Schritt nach vorne zu machen. Mit dem Wachstum von Riccardo, der von seinem Vater Walter bei der Leitung des Hotels unterstützt wird, beschloss die Familie 2011, das nahegelegene Hotel Portobello zu kaufen, um alles in einer neuen Struktur mit mehr Zimmern und mehr Dienstleistungen zu verschmelzen, aber mit der gleichen Leidenschaft und Liebe wie immer.

DIE TRADITION GEHT WEITER

Heute hat sich vieles verändert...
nicht aber die Leidenschaft für die Gastfreundschaft.
Fleißige Hände, vorsichtige Gesten, ein Lächeln, damit Sie sich wie zu Hause fühlen.

Unser eingespieltes Team ist täglich bestrebt, Ihre Erwartungen zu übertreffen und Ihren gesamten Aufenthalt von der ersten bis zur letzten Begrüßung zu einem Erfolg zu machen.

Wir tun unser Bestes, damit Sie Ihren Urlaub in Gatteo Mare in schöner und besonderer Erinnerung behalten können. Wir versuchen, dass Sie sich wie zu Hause fühlen ... aber besser! Unsere Gäste zu verwöhnen ist für uns eine wahre Berufung, Freude und Gastfreundschaft sind seit jeher die Markenzeichen der Romagna und wir kümmern uns mit Hingabe um sie.

 

Lassen Sie sich von unserer Echtheit und Leidenschaft überraschen: Wir sind für Sie da, der Aufenthalt, auf den Sie warten, ist bei Estense.

SONDERANGEBOTE

Für jeden Gast ein maßgeschneiderter Aufenthalt. Finden Sie heraus, wie Sie ihn mit unseren Angeboten noch spezieller und bequemer gestalten können

AB

79

Der Sommer geht weiter!
vom 28. August bis 10. September

AB

62

Ciao Mare!
Vom 18. bis 25. September

AB

49

Romagna Bike Tour
Das beste Angebot für unsere Radfahrer

AB

79

Private Spa
Exklusiver Eintritt für die Entspannung zu zweit

AB

99

My Relax
Wellnesspaket: Private Spa + Tagesnutzung

AB

119

Romantic Night
Bed & Breakfast + Private Spa + Willkommensgeschenk

AB

149

Night Love Privè
Privater abendlicher Spa-Eintritt + Drinks + Snacks

AB

199

Happy Birthday, my love!
Möchten Sie einen unvergesslichen Geburtstag? Wir werden darüber nachdenken!
Pet on Holiday
Hier im Hotel Estense***s sind Ihre 4-beinigen Freunde immer willkommen und ihr Urlaub ...

AB

199

Happy Birthday, my love!
Möchten Sie einen unvergesslichen Geburtstag? Wir werden darüber nachdenken!

AB

79

Der Sommer geht weiter!
vom 28. August bis 10. September
Pet on Holiday
Hier im Hotel Estense***s sind Ihre 4-beinigen Freunde immer willkommen und ihr Urlaub ...

AB

49

Romagna Bike Tour
Das beste Angebot für unsere Radfahrer

AB

79

Private Spa
Exklusiver Eintritt für die Entspannung zu zweit

AB

99

My Relax
Wellnesspaket: Private Spa + Tagesnutzung

AB

119

Romantic Night
Bed & Breakfast + Private Spa + Willkommensgeschenk

AB

149

Night Love Privè
Privater abendlicher Spa-Eintritt + Drinks + Snacks

AB

199

Happy Birthday, my love!
Möchten Sie einen unvergesslichen Geburtstag? Wir werden darüber nachdenken!